5 Atemschutzgeräte
Feuerlöschkreiselpumpe 10-3000 mit einer Fördermenge von mindestens 3000 Liter/min
Wassertank 2200 Liter
Schaummitteltank 120 Liter
Hochleistungslüfter
Schnellangriffeinrichtung mit formstabilen Schlauch
Wasserwerfer Wasser / Schaum (Dach)
Wasserwerfer (Mobil)
4-teilige Steckleiter
3-teilige Schiebeleiter
Stromerzeuger 8 KW
Schere und Spreizer
Hydraulisches Rettungswerkzeug
Schornsteinfegerwerkzeug
Ifex
Ziehfix (Türöffnungswerkzeug)
Hebekissen
Lichtmast mit Xenonstrahler
Kettensäge
Rettungssäge
Ex-Ox (Gasmessgerät)
Absturzsicherung

Verkehrsunfall mit Gefahrgut

Um 23.22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel und Rellingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem mit Gefahrgut beladenen Sattelzug und einem PKW in die Pinneberger Straße alarmiert. Im Kreuzungsbereich Pinneberger Straße / Kellerstraße im Ortsteil Egenbüttel kam es einem Frontalcrash beider Fahrzeuge; der PKW kam im Zuge des Verkehrsunfalls erst in einer angrenzenden Hecke zum Stehen. In dem PKW befanden […]

Weiterlesen

Löschhilfe – FEU Y

Am Donnerstag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Egenbüttel mit dem Stichwort FEU Y zur Löschhilfe in den Rosenkamp alarmiert. Aus einer Wohnung im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses waren Hilferufe zu hören. Da von außen nicht eingesehen werden konnte, musste die Tür durch die Feuerwehr geöffnet werden.. Nach Erkundung der Lage wurde nichts Außergewöhnliches entdeckt und die Einsatzstelle konnte an die […]

Weiterlesen

Tonnenbrand

Am Montagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel mit dem Stichwort FEU in den Hermann-Löns-Weg alarmiert. In einer Verbrennungstonne hatten Holzreste gebrannt. Diese waren jedoch bereits bei Eintreffen der Feuerwehr bereits mit Zuhilfenahme eines Gartenschlauchs durch einen Bewohner abgelöscht. Nachdem die Kameraden die Lage mit einer Wärmebildkamera kontrolliert hatte und konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Weiterlesen

FEU BMA

Am Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel mit dem Stichwort FEU BMA zur Löschhilfe von den Kameraden der Ortswehr Rellingen alarmiert. Störung an der Rauchabzugsanlage gab Anlass zur Alarmierung. Nachdem die Kameraden die Lage erkundet hatte und die BMA zurückgestellt wurde, konnte die Anlage an den Betreiber übergeben werden.

Weiterlesen

NOTF DLK

In den frühen Morgenstunden wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Hans-Reumann-Straße gerufen. Eine Person sollte aus der Wohnung über das Treppenhaus transportiert werden. Da jedoch das Treppenhaus für den Personentransport zu eng war, wurden wir durch die Kameraden aus Halstenbek mit Hilfe der Drehleiter unterstützt.

Weiterlesen
1 2 3 17